URL: www.caritas-bodensee-oberschwaben.de/aktuelles/presse/kraft--staerke--zuversicht
Stand: 13.12.2018

Pressemitteilung

Elternkurs

Kraft – Stärke – Zuversicht

zwei Frauen mit einer HandpuppePFL-Leiterin Annika Dohrendorf (links) und Petra Ebeler leiten gemeinsam den neuen Elternkurs „Kraft – Stärke – Zuversicht“ der Caritas in Friedrichshafen, der am 21. November startet. Caritas Bodensee Oberschwaben

Die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen stellen Eltern vor große Herausforderungen. Immer höhere und komplexere Anforderungen können vermehrt zu Verunsicherung und Unsicherheit in der Erziehung führen und machen es Eltern schwer. Nicht selten wird die elterliche Autorität von selbstbewussten Kindern und Jugendlichen in grundlegenden Fragen nicht oder nicht mehr akzeptiert. "Der Spagat, den Kindern genügend Freiheiten für die persönliche Entwicklung zu lassen und dennoch von ihnen als Autoritätsperson akzeptiert zu werden, ist nicht einfach. Und genau hier setzt unser neues Elternangebot an", sagt Diplom-Psychologin Annika Dohrendorf, Leiterin der Psychologischen Familien- und Lebensberatung (PFL) der Caritas Bodensee-Oberschwaben in Friedrichshafen. Am 21. November startet der Elternkurs "Kraft - Stärke - Zuversicht", der Eltern zu einer sicheren Erziehungshaltung führen soll.

Die Elterngruppe wird von Annika Dohrendorf gemeinsam mit Diplom-Sozialarbeiterin Petra Ebeler geleitet. Sie umfasst fünf wöchentliche Treffen, immer mittwochs von 18 bis 21 Uhr. Zwei Monate nach Kurs-Ende kann auf Wunsch ein Nachtreffen stattfinden. Die Kursteilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung bis zum 19. November ist erforderlich.

"In der Gruppenarbeit erhalten die Eltern wichtige Informationen über eine gute Kommunikation und über Wege, die elterliche Autorität erfolgreich zur Geltung zu bringen", berichtet Annika Dohrendorf. Der Kurs basiere auf dem Konzept der "elterlichen Präsenz" des israelischen Psychologen und Autors Haim Omer, das statt auf Distanz, Kontrolle und Strafe auf die Präsenz, Selbstkontrolle, Transparenz, Beharrlichkeit und Standhaftigkeit der Erziehenden setze. Die Teilnehmer reflektieren bei den Kurstreffen die Beziehungen zu ihren Kindern und auch ihre Sorgen und Ängste um sie. Gemeinsam in der Gruppe werden neue und gewaltlose Handlungsmöglichkeiten zur Lösung ihrer individuellen Probleme erarbeitet. Die Eltern lernen, Eskalationsdynamiken zu erkennen und zu vermeiden und sie erfahren Perspektiven und Methoden für ein besseres Miteinander in den Familien. "Eine sehr wichtige Rolle spielt dabei auch der Austausch mit den anderen gleichermaßen betroffenen Eltern und die damit verbundene gegenseitige Unterstützung", so Petra Ebeler. Durch eine spielerische Erprobung der Kursinhalte werden die Teilnehmer in ihrer Erziehungskompetenz gestärkt und erhalten Kraft und Zuversicht.

INFO: Der Elternkurs "Kraft - Stärke - Zuversicht" beginnt am 21. November und umfasst fünf wöchentlichen Treffen, immer mittwochs von 18 bis 21 Uhr, in den Räumen der PFL in Friedrichshafen (Katharinenstraße 16). Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung bei der Beratungsstelle ist bis zum 19. November erforderlich: Telefon 07541 3000-0, pfl-fn@caritas-bodensee-oberschwaben.de.