Nachricht

Intern

Mit neuen Strukturen für die Zukunft gut aufgestellt

"Wir tragen mit der Neustrukturierung nicht nur aktuellen gesellschaftlichen und sozialen Anforderungen und Entwicklungen in unserer Region Rechnung. Ein wichtiges Ziel war es, die Bereiche Familie und Integration fachlich und organisatorisch zusammenzuführen, die sozialraumorientierte Ausrichtung zu stärken und neue Anforderungen im Bereich "Caritas im Lebensraum" in der Zusammenarbeit mit Kirchengemeinden zu erfüllen,

sagt Regionalleiter Ewald Kohler. Das Ergebnis ist eine moderne regionale Aufbauorganisation mit einigen neuen Organisationseinheiten, teils neuen Zuschnitten und Verantwortlichkeiten. Zudem gibt es künftig fünf Ansprechpartner, die als direkte Kontaktpersonen zu den Kirchengemeinden fungieren: Nicole Dodek (Friedrichshafen), Rainer Willibald (Wangen), Karl-Heinz Steur (Leutkirch), Stefan Fischer (Aulendorf, Bad Waldsee, Bad Wurzach) und Christian Mayer (Schussental). Mit der Einrichtung von speziellen Kommunikationsorten wurden auch die internen Kommunikationsstrukturen verbessert. Um die Sozialrauorientierung und die dienstübergreifende Zusammenarbeit zu stärken wird es zukünftig zweimal im Jahr so genannte Sozialraumforen geben.

Regionalleiter Ewald Kohler (Gesamtverantwortung), Angelika Hipp-Streicher (Fachliche Leitung des neugeordneten Bereichs Familie und Integration, in der Nachfolge von Martin Belser), Christopher Schlegel (Fachleitung Sucht, Armut, Existenzsicherung) und Uwe Ruple (Leitung Wirtschaft und Finanzen) bilden die erste und die zweite Führungsebene. Auf der dritten Führungsebene gab es verschiedene organisatorische und personelle Veränderungen. Neu hinzu kam am Standort Friedrichshafen der Caritas-Dienst "Armut, Soziale Netzwerke" - mit Sozial- und Lebensberatung sowie Katholischer Schwangerschaftsberatung und Fairkauf Friedrichshafen unter der Leitung von Nicole Dodek.

Die Psychologische Familien- und Lebensberatung (PFL) im Bodenseekreis steht weiterhin unter der Leitung Annika Dohrendorf die PFL im Landkreis Ravensgburg steht zukünftig (ab 1.12.17, in der Nachfolge von Thomas Heinle) unter der Leitung von Sebastian Töpfer. Die Leitung der Beratungsstelle "Morgenrot" Bodenseekreis liegt bei Iris Gerster. Der neuformierte und um Flüchtlingshilfe erweiterte Caritas-Dienst Familienhilfen und Migration - mit Tagespflege-Vermittlungsstelle, Migrationsberatung, Sprachförderangeboten, Flüchtlingshilfe und Familientreff - wird von Stefan Fischer geführt, der damit die Nachfolge von Angelika Hipp-Streicher angetreten hat. Rainer Willibald hat weiterhin die Leitung des Caritas-Dienstes Suchthilfe und Prävention. Direkt der Regionalleitung und Stiftungsgeschäftsführung zugeordnet sind die drei Projektleiterinnen der Kinderstiftung Ravensburg (Laura  Kaister), der Kinderstiftung Bodensee (Nicole Dodek) und der Stiftung Kinderchancen Allgäu (Ramona Wiest). Die Projektleitung des Projekts "Kirchliche Wohnrauminitiative", Christian Mayer wird zukünftig der Fachleiter Schlegel zugeordnet.

Links