Aktuell

Spendenaktion

14.500 Euro für die Stiftung Kinderchancen Allgäu

Drei Personen auf einer BühneDurch seine positive Ausstrahlung schaffte es Jörg Löhr (rechts) das ganze Publikum fröhlich zu stimmen. Projektleiterin der Stiftung Kinderchancen Allgäu (Mitte) sowie der Präsident des Rotary Clubs Wangen-Isny-Leutkirch Dieter Neugebauer (links).SZ/Bischofberger

Unglaubliche 14.500 Euro zugunsten der Stiftung Kinderchancen Allgäu kamen Ende April bei einer Benefizveranstaltung des Rotary Clubs Wangen-Isny-Leutkirch zusammen. Über 650 Besucher folgten in Wangen mit großem Interesse und Begeisterung dem Benefizvortrag des Erfolgstrainers Jörg Löhr - laut Focus Europas gefragtester Persönlichkeitstrainer - über "Erfolg und Motivation in Zeiten der Veränderung". 

"Ich freue mich über diese einzigartige Unterstützung. Damit können wir über unsere Projekte Kindern aus der Region Chancen ermöglichen", freute sich Ramona Wiest von der Stiftung Kinderchancen Allgäu. Sie bedankte sich bei den vielen Besuchern des Events und dem Rotary Club Wangen-Isny-Leutkirch, vor allem bei dessen Präsidenten Dieter Neugebauer, für diese großartige Unterstützung für die Kinderstiftung. Zusammen mit der 9.500 Euro-Spende aus dem Charity Golfturnier des Rotary Clubs im vergangenen Jahr kamen somit insgesamt 24.000 Euro für die Stiftung Kinderchancen Allgäu zusammen.

"Mit dieser einzigartigen Unterstützung können wir unsere Vision und unsere Ziele weiter verwirklichen", sagte Ramona Wiest. Erklärtes Ziel aller Beteiligten sei es, mit der Stiftungsarbeit, den Aktionen und Projekten allen Kindern im württembergischen Allgäu Chancen- und Bildungsteilhabe sowie eine Förderung zu ermöglichen, damit sie ihre Talente und Begabungen entdecken und entfalten können. "Ebenso möchten wir mit unserem Netzwerk auf Kinderarmut aufmerksam machen, welche leider auch in unserer Region existiert", so Ramona Wiest.